Project Description

Kinderheilkunde

Kinder brauchen sanfte Zuwendung. Bauchschmerzen, Blasenentzündungen, hartnäckige Infekte, Schlafstörungen, Neurodermitis oder Unruhe und Konzentrationsschwierigkeiten …

Diese und andere Beschwerden können ein Kind und seine Familie belasten. Die Naturheilkunde als „sanfte“ Medizin bietet viele Möglichkeiten, um das Wohlbefinden Ihres Kindes zu verbessern, die Selbstheilungskräfte zu fördern und dabei den Organismus so wenig wie möglich zu belasten. Die kleinen Patienten stellen die Heilkunde vor ganz besondere Herausforderungen, da im Kindesalter die Weichen für ihre spätere Gesundheit oder Krankheitsbelastung gestellt werden.
Das rechtzeitige Erfassen von kindlichem Fehlverhalten und Gesundheitsstörungen ist daher ebenso wichtig wie eine ursachenbezogene Therapie. Sanfte Therapien wie zum Beispiel Heilpflanzen, Schüssler Salze und die Homöopathie sind Naturheilverfahren, die für Kinder gut verträglich sind und sowohl körperliche als auch psychische Beschwerden lindern können.