Project Description

Symbiose-Lenkung

In der naturheilkundlichen Zahnarztpraxis gehören Zähne, Mundflora und der gesamte Verdauungstrakt mit seinen umfangreichen Stoffwechselprozessen zusammen. Umweltbelastungen, Medikamente und industrialisierte Lebensmittel beeinflussen dieses komplexe System des Menschen. In der Zahnarztpraxis betrifft dies vor allem Patienten, die antibiotisch abgedeckt werden müssen. Dadurch wird u.a. die gesamte Flora des Verdauungstraktes beeinflusst und das Immunsystem nachhaltig gestört.

In diesem Seminar wird eine spezielle Behandlungsmethode zur Symbioselenkung der drienatmung in der Zelle ist für das Verständnis chronischer Erkrankungsabläufe elementar wichtig. Jede Zelle hat den gleichen Aufbau, egal ob es sich beispielsweise um eine Zahnzelle, eine Muskelzelle, eine Gehirnzelle oder eine Blutzelle handelt.

„Die Zelle kennt ihren „Soll-“ und ihren „Ist-“Zustand, sie weiß, zu wem sie gehört und kennt unsere Glaubenssätze“ sagt Dr.Bruce Lipton (Zellbiologe). Dr. Heinrich Kremer (Zellbiologe) hat die Cellsymbiosis® Therapie entwickelt, die ein intaktes Immunsystem
strukturell aufbaut. Die Informationsebene der Zelle beeinflusst deren Funktion in beträchtlichem Maße.

• Säure-Basen-Haushalt
• Aminosäuren
• Mineralstoffe
• Vitamine
• Spurenelemente

Zielgruppe:

  • Zahnärzte
  • Heilpraktiker

Dauer: 2-Tage-Kurs

Dozentin: Christel Nau

Voraussetzung:
Es wird empfohlen, vorab das Seminar „Ausleiten und Entgiften: Grundprinzipien des
Körperstoffwechsels“ zu besuchen

Termine der eazf

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen, die angezeigt werden können.