Project Description

Physikalische Verfahren im Überblick

Viele Patienten setzen Zahnbehandlungen gleich mit Stress und Schmerz. Oft verlässt der Patient die Praxis mit Nachwirkungen wie beispielsweise tauben Gesichtsmuskeln, Wundheilungsstörungen, muskulären Verspannungen und eventuell Kreislaufproblemen. Durch Biofeedbackanwendungen können Sie Ihre Patienten schon direkt nach der Zahnbehandlung unterstützend behandeln, um effektiv Beschwerden zu lindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Oft können Patienten durch diese sanfte Unterstützung gänzlich auf Analgetika verzichten. Somit reduziert man die Gefahr von Nebenwirkungen und hat auch bei Patienten mit Kontraindikationen eine gute Behandlungsmöglichkeit.

Dieses Seminar vermittelt einen breiten Überblick über die physikalischen Verfahren, die in das Behandlungskonzept der Zahnarztpraxis gut integriert werden können. Sie lernen die Funktionsweisen der Verfahren kennen und können diese durch praktisches Anwenden auch selbst in ihrer Wirkungsweise spüren.

• Bemer-Technologie
• Scio-Therapie
• Matrix-Rhythmus Therapie
• Bioregulations-Technologie
• Farbakupunktur
• Herzratenmethode

Dieses Seminar vermittelt einen Überblick über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Es ersetzt jedoch nicht die fundierte Ausbildung in den einzelnen Therapieformen.

Zielgruppe:

  • Zahnärzte
  • Heilpraktiker

Dauer: 2-Tage-Kurs

Dozenten: Doris Thumfart und Stefan Duschl

Termine der eazf

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen, die angezeigt werden können.